Garnelen im Aquarium > Taiwan Bees > Übersicht

Taiwan Bee Garnelen

  • Taiwan Bees
  • Größe: bis 2,5cm
  • Temperatur: 21 - 23 C
  • Gesamthärte: 3 - 8 dgH
  • pH-Wert: 6 - 7,5
  • Haltung: mittel

Taiwan Bee Mischlinge - Caridina cf. cantonensis-> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit -> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit



Noch weiß man recht wenig über die sogenannten Taiwan Bees, eine Gruppe von Garnelen unterschiedlicher Färbung, die durch ihre besondere Optik für Begeisterung unter Garnelen-Fans sorgt. Da wir uns an dieser Stelle nicht in Spekulationen über die Herkunft der Taiwan Bees verlieren möchten, konzentrieren wir uns im Folgenden erst einmal darauf, diese Garnelengruppe einmal grundsätzlich vorzustellen. Vorab sei schon einmal angemerkt, dass die Taiwan Bees zu den kostspieligeren Garnelen zählen. Vor diesem Hintergrund sei diese Garnelenart vor allem erfahreneren Garnelenhaltern empfohlen, damit kostspielige Verluste durch nicht ideale Haltungsbedingungen weitestgehend verhindert werden können.

Erscheinungsbild der Taiwan Bees

Taiwan Bees kommen in unterschiedlichen Farbvarianten vor: Aktuell sind in Deutschland insbesondere Tiere mit einer schwarzblauen oder einer roten Grundfarbe bekannt. Bei diesen beiden Farbvarianten gibt es wiederum jeweils zwei Unterkategorien: jeweils eine Kategorie, bei der die Tiere nur einen sehr geringen Weißanteil aufweisen, und eine Kategorie, bei der die Körper der Tiere von deutlichen weißen Bändern verziert werden. Garnelen-Fans nehmen bei Taiwan Bees vor allem die Farbintensität der Tiere als besonders war. Den einzelnen Varianten der Taiwan Bees, die mittlerweile gezüchtet werden konnten, werden wir uns in kleinen separaten Texten widmen.

Haltung der Taiwan Bees

Taiwan Bees sind in deutschen Aquarien sicherlich noch nicht so stark vertreten wie andere Garnelenarten, sodass es ein wenig schwierig ist, konkrete Aussagen über die Haltung dieser Tiere zu machen. Es ist aber anzunehmen, dass Taiwan Bees ähnliche Ansprüche an eine Haltung stellen wie beispielsweise die bekannten Red Bees. Aquarianer, die sich zur Haltung von Taiwan Bees entscheiden, sollten nähere Informationen bei ihrem Züchter einholen. Dies hat den Vorteil, dass man gleich die Werte in Erfahrung bringen kann, unter denen die Taiwan Bees zuvor gehalten wurden – ein Umstand, der bei passender Nachahmung der bekannten Werte eine Eingewöhnung der Taiwan Bees im neuen Becken eventuell erleichtern kann.

Zucht mit Taiwan Bees

Gerade weil die Taiwan Bees bisher noch recht geheimnisvoll erscheinen und in der Anschaffung recht teuer sein können, scheint es besonders interessant zu sein, mit diesen Tieren zu züchten. Aquarianer können sich dabei über den Vorteil freuen, dass selbstverständlich auch die Taiwan Bees dem spezialisierten Fortpflanzungstypus zuzuordnen sind. Dies bedeutet, dass jedes Weibchen in einem Zuge ca. zwei Dutzend, mitunter aber auch mehr Jungtiere zur Welt bringen kann. Ambitionierte Aquarianer finden in den Taiwan Bees zudem ein interessantes Experimentierfeld für neue Züchtungen bzw. Nachzüchtungen bisher eher seltener Farbvarianten.

Garnelenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Garnelen zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favourit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Kurzlinks

Garnelen richtig einsetzen
Ursachen Garnelensterben
Vermehrungsstopp

Red Fire Garnelen

Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele
nur 0.99,-

Algengarnele

Algengarnele - Neocaridina heteropoda
nur 1.98,-

Hummelgarnele

Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata
nur 2.99,-

Yellow Fire

Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele
nur 2.89,-

Mandarinengarnele

Mandarinengarnele - Caridina thambipillai
nur 3.29,-

Crystal Red

Crystal Red Garnele - Kristallrote Zwerggarnele
nur 3.69,-

Schwarze Tiger

Schwarze Tigergarnele, Caridina cf. cantonensis
nur 17.95,-