Garnelen im Aquarium > Zebra-Zwerggarnele > Übersicht

Zebra-Zwerggarnele

  • Zebra-Zwerggarnele
  • Größe: bis 3cm
  • Temperatur: 20 - 28 C
  • Gesamthärte: bis 20 dgH
  • pH-Wert: 6 - 8
  • Haltung: einfach

Streifengarnele , Caridina cf. babaulti Stripes -> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit



Zebra-Zwerggarnele – diese Bezeichnung ist (wie so oft bei Trivialnamen von Garnelen) eine, die für Verwirrung sorgen kann. Dies liegt darin begründet, dass der deutsche Name Zebra-Zwerggarnele offenbar nicht immer einheitlich genutzt wird. In der Regel findet der Name Zebra-Zwerggarnele Verwendung, um auf die Hummelgarnele zu verweisen. Die Bezeichnung Zebra-Zwerggarnele (oder aber auch Zebragarnele) wird allerdings manchmal auch als Synonym für die Streifen-Zwerggarnele verwendet – auch wenn dies eher im informellen Kontext (etwa in Internet-Foren etc.) und nicht im fachlichen Kontext der Fall sein sollte. Das Resultat ist aber immerhin, dass mit ein und demselben Namen ganz unterschiedliche Garnelen gemeint sein können. Um etwas mehr Licht in das hieraus resultierende Dunkel zu bringen, versuchen wir im Folgenden zu beschreiben, was Hummelgarnelen und Streifen-Zwerggarnelen unterscheidet.

Zebra-Zwerggarnele: Optische Unterscheidungsmerkmale von Hummelgarnele und Streifen-Zwerggarnele

Dass es sich bei Hummelgarnele und Streifen-Zwerggarnele um unterschiedliche Garnelen handelt, wird bereits durch die lateinischen Namen deutlich, welche beiden zukommen. Die Hummelgarnele heißt dabei Caridina cf. breviata, die Streifen-Zwerggarnele trägt den lateinischen Namen Caridina cf. babaulti var. Stripes.

Eine als Zebra-Zwerggarnele bezeichnete Streifen-Zwerggarnele weist somit eine Verwandtschaft zu der Grünen Garnele auf, die durch ihre Körperfärbung und Körperform gleichermaßen auffällig ist. Mit der Auffälligkeit in Hinblick auf die Körperfärbung kann die Streifen-Zwerggarnele allerdings nur bedingt mit der ihres grünen Verwandten mithalten. Wie ihr Name andeutet, zeigt ihr Körper zwar Streifen. Da diese allerdings dunkel sowie schmal sind und sich auf einem zumeist recht hellen Körper (bei Weibchen z. B. auch bräunlich) befinden, ist bei der Streifen-Zwerggarnele keine Färbung zu erkennen, die aufgrund ihrer Ungewöhnlichkeit sofort ins Auge springen würde. Dennoch sind Streifen-Zwerggarnelen natürlich hübsche Tiere. Exotik kommt bei ihnen vor allem dadurch ins Spiel, dass diese Tiere noch nicht allzu häufig ein Zuhause in deutschen Aquarien gefunden haben.

Auch die Hummelgarnele wird – wie eingangs erwähnt – des Öfteren Zebra-Zwerggarnele genannt. Wie unterscheidet sie sich also von der Streifen-Zwerggarnele, welche auch manchmal – wenn auch seltener – diesen Trivialnamen für sich beansprucht? Auch bei der Hummelgarnele spielen dunkle Streifen auf einem ansonsten heller gefärbten Körper eine wesentliche Rolle. Im Gegensatz zur Streifen-Zwerggarnele zeigt die (gut gezeichnete) Hummelgarnele allerdings in der Regel drei dunkle Streifen, die zugleich auch noch relativ dick ausfallen. Allein anhand der Musterung kann man somit recht gut unterscheiden, welche „Zebra-Zwerggarnele“ man gerade vor sich hat – eine Hummelgarnele oder eine Streifen-Zwerggarnele. Hinzu kommt, dass die Hummelgarnele oftmals etwas kleiner bleibt als die Streifen-Zwerggarnele. Natürlich können auch noch weitere optische Unterschiede existieren, auf die wir an dieser Stelle allerdings nicht vollständig eingehen können.

Zebra-Zwerggarnele: Unterschiede bei der Zucht von Hummelgarnele und Streifen-Zwerggarnele?

Auch wenn sich die Hummelgarnele und die Streifen-Zwerggarnele, die beide ab und an als Zebra-Zwerggarnele bezeichnet werden, optisch in der Regel relativ gut unterscheiden lassen, weisen sie auch Gemeinsamkeiten auf. Die entscheidendste dieser Gemeinsamkeiten, wenn es um das Thema Garnelenzucht geht, ist, dass beide Garnelenarten dem spezialisierten Fortpflanzungstypus angehören. Dies bedeutet, dass vollständig entwickelte Junggarnelen das Licht der Welt erblicken, die nicht erst noch außerhalb des Körpers des Muttertieres diverse Larvenstadien durchlaufen müssen. Dies ist für den Aquarianer, der Zuchtambitionen hegt, ohne Frage vorteilhaft.

Festzustellen ist aber auch, dass man mittlerweile mehr über die Zucht der Hummelgarnelen weiß als über diejenige der Streifen-Zwerggarnele. Es ist somit nicht auszuschließen, dass die Zucht mit der Streifen-Zwerggarnele durchaus auch etwas aufwendiger sein könnte.

Fazit: Die Hummelgarnele und die Streifen-Zwerggarnele unterscheiden sich in der Regel deutlich – alleine schon durch ihre Optik. Lediglich unsere Sprache macht uns bei diesen Garnelen ab und an einen Strich durch die Rechnung, wenn das für beide mehr oder weniger verbreitete Synonym Zebra-Zwerggarnele Verwendung findet. Zwar mag der Name Zebra-Zwerggarnele für die Hummelgarnele geläufiger sein als für die Streifen-Zwerggarnele. Dies liegt sicherlich aber auch daran, dass die Streifen-Zwerggarnele noch nicht so häufig im Handel angeboten und noch recht selten von Garnelenfreunden gehalten wird. Um sicherzugehen, von welcher Garnele ein Freund oder Händler spricht, sollte man im Zweifelsfall gezielt nachfragen oder Fotos zurate ziehen. Grundsätzlich liegt die folgende Empfehlung nahe: Die Verwendung der Namen Hummelgarnele und Streifen-Zwerggarnele macht sofort deutlich, welche Art gerade gemeint ist und vermeidet somit Missverständnisse. Der Name Zebra-Zwerggarnele sollte also am besten gar keine Rolle bei der Benennung einer der beiden Garnelen spielen.

Garnelenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Garnelen zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favourit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Kurzlinks

Garnelen richtig einsetzen
Ursachen Garnelensterben
Vermehrungsstopp

Red Fire Garnelen

Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele
nur 0.99,-

Algengarnele

Algengarnele - Neocaridina heteropoda
nur 1.98,-

Hummelgarnele

Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata
nur 2.99,-

Yellow Fire

Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele
nur 2.89,-

Mandarinengarnele

Mandarinengarnele - Caridina thambipillai
nur 3.29,-

Crystal Red

Crystal Red Garnele - Kristallrote Zwerggarnele
nur 3.69,-

Schwarze Tiger

Schwarze Tigergarnele, Caridina cf. cantonensis
nur 17.95,-