Garnelen im Aquarium > Zwergfächergarnele > Übersicht

Zwergfächergarnele

  • Zwergfächergarnele
  • Größe: bis 7cm
  • Temperatur: 22 - 28 C
  • Gesamthärte: bis 30 dgH
  • pH-Wert: 6,5 - 7,8
  • Haltung: mittel

Minifächergarnele, Atyoida pilipes -> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit



Der wissenschaftliche Name der Zwergfächergarnele, die wir im Folgenden vorstellen möchten, lautet Atyoida pilipes. Neben dem Namen Zwergfächergarnele existieren im Deutschen weitere Bezeichnungen für diese Garnelenart. Besonders bekannt sollten dabei die Namen Sulawesi Fächergarnele und Indonesische Fächergarnele sein. Diese Namen deuten bereits an, in welchen Regionen der Erde die Zwergfächergarnele natürlich beheimatet ist. Neben Indonesien zählen aber auch Neu Guinea und die Inselwelt der Philippinen zu den natürlichen Lebensräumen dieser Garnelenart. Die Zwergfächergarnele ist insbesondere aufgrund ihrer Anatomie und ihres Verhaltens eine Garnele, deren Haltung sich für Garnelen-Fans allemal lohnt.

Das Aussehen der Zwergfächergarnele

Ein Unterschied zu vielen anderen Süßwassergarnelen fällt sofort auf, wenn man die Zwergfächergarnele betrachtet: Die Tiere erreichen eine sehr viel ausgedehntere Körpergröße als viele andere Süßwassergarnelen. 6 bis 7 Zentimeter können dabei als Spitzenwerte erreicht werden. Im Vergleich zu anderen Fächergarnelen ist diese Größe allerdings als mittlerer Wert einzustufen. Die vorderen Fänge der Zwergfächergarnele sind namensgebend: Sie sind fächerförmig angelegt und dienen dazu, Nahrung gen Mund zu führen. Auch die restlichen Beine der Zwergfächergarnele sind Besonderheiten: Sie sind sehr stark und können dem Tier so helfen, in Fließgewässern zu überleben. Eher unspektakulär ist hingegen die Körperfärbung der Zwergfächergarnele: Die Grundfarbe ist hell, auf ihr befinden sich dunklere kleinere Zeichnungen, die von Tier zu Tier stark variieren können.

Zwergfächergarnelen richtig halten

Auch bei den Zwergfächergarnelen ist die Gruppenhaltung Pflicht. Mindestens fünf Tiere sollten ein neues Zuhause bei Aquarianern finden, die von dieser Garnelenart begeistert sind. Auch bei der Einrichtung eines Aquariums für Zwergfächergarnelen gibt es einiges zu beachten: Nicht nur, dass auch diese Garnelenart dankbar für eine satte Bepflanzung ist und durch einen dunklen Bodengrund besser in Szene gesetzt werden kann, auch die Strömung in dem Becken sollte durch eine spezielle Pumpe relativ stark ausgeprägt sein. Diese Einrichtung gewährleistet es, dass die Garnelen die Strömung nutzen können, um sich kleine Schwebeteilchen aus dem Wasser zudriften zu lassen. Der Anspruch nach einer satten Bepflanzung sollte zudem nicht darüber hinweg täuschen, dass die Zwergfächergarnele auch viel Platz zum Schwimmen benötigt, um ihren Bewegungsdrang befriedigen zu können. Die Becken für diese Garnelenart sollten daher größer sein als für manche andere Süßwassergarnelen und auch pflanzenfreie Räume bieten können.

Die Zucht der Zwergfächergarnele – eine spezielle Herausforderung

Auch wenn Zwergfächergarnelen interessante Aquarienbewohner sind, sind sie für die Zucht durch Laien eher weniger geeignet. Die Garnelen bringen keine fertig entwickelten Jungtiere zur Welt, sondern Larven, die sich erst über verschiedene Entwicklungsstadien hinweg zu fertigen Junggarnelen entwickeln. Für diesen Entwicklungsschritt benötigen sie zudem Brackwasser. Der Aquarianer muss dementsprechend einen hohen Aufwand in Kauf nehmen, um die Zwergfächergarnele erfolgreich vermehren zu können. Für Anfänger sollte dieser Aufwand zu hoch sein, was allerdings nicht bedeutet, dass die allgemeine Haltung der Zwergfächergarnelen für Anfänger nicht lohnenswert sein kann.

Garnelenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Garnelen zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favourit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Kurzlinks

Garnelen richtig einsetzen
Ursachen Garnelensterben
Vermehrungsstopp

Red Fire Garnelen

Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele
nur 0.99,-

Algengarnele

Algengarnele - Neocaridina heteropoda
nur 1.98,-

Hummelgarnele

Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata
nur 2.99,-

Yellow Fire

Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele
nur 2.89,-

Mandarinengarnele

Mandarinengarnele - Caridina thambipillai
nur 3.29,-

Crystal Red

Crystal Red Garnele - Kristallrote Zwerggarnele
nur 3.69,-

Schwarze Tiger

Schwarze Tigergarnele, Caridina cf. cantonensis
nur 17.95,-