Aquarienfilter

Außenfilter im Garnelenaquarium

Abgesehen von Innenfiltern und Hamburger Mattenfiltern setzen Halter von Garnelen häufig auch Außenfilter ein, um das Aquarienwasser für Pflanzen und Garnelen aufzubereiten. Der außerhalb des Aquariums angebrachte Filter weist dabei einige Vorteile gegenüber einem Innenfilter auf. Dennoch gibt es auch bei dieser Filterart einige Aspekte zu beachten, damit Garnelen und andere Aquarienbewohner sicher im Aquarium leben können. Im Folgenden finden Sie mehr Informationen dazu, wie ein Außenfilter funktioniert, welche Maßnahmen eingeleitet werden sollten, wenn dieser Filter in einem Becken mit Garnelen zum Einsatz kommt und welche Vor- und ... Mehr über Außenfilter im Garnelenaquarium lesen.

Bodenfilter für das Garnelenaquarium

Für alle Aquarianer, die Garnelen halten möchten, steht eines fest: Sie benötigen eine Filteranlage, mit deren Hilfe das Wasser im Aquarium aufbereitet werden kann. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Garnelen, aber auch die Pflanzen im Aquarium, die Lebensbedingungen vorfinden, die sie benötigen. Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das Wasser in einem Aquarium für Garnelen zu filtern. Weit verbreitet ist hierbei der Einsatz von Außen- und Innenfiltern sowie die Verwendung eines Hamburger Mattenfilters. Es gibt aber auch noch eine weitere Möglichkeit im Bereich Filterung: Die Rede ist hier von einem Bodenfilter. Wie diese Filterung funktioniert, inwieweit sie sich für die Haltung von Garnelen eignet und welche Vor- und Nachteile sie aufweist, erfahren Sie im Folgenden.

Funktionsweise eines ... Mehr über Bodenfilter für das Garnelenaquarium lesen.

Hamburger Mattenfilter für das Garnelenaquarium

Möchte man Garnelen oder andere Aquarienbewohner halten, muss man sich zunächst über die Einrichtung eines Aquariums Gedanken machen. Von hoher Bedeutung ist dabei insbesondere die Filterung: Sie soll einen Beitrag dazu leisten, dass das Wasser im Aquarium eine Qualität erreicht bzw. behält, welche Pflanzen und Garnelen prächtig gedeihen lässt. Für Einsteiger in die Aquaristik ist das Thema Filterung allerdings eines der kompliziertesten, dem sie sich im Zug ihres neuen Hobbys stellen müssen. Hierzu trägt der Umstand bei, dass es nicht nur eine, sondern viele Möglichkeiten gibt, das Wasser in einem Aquarium zu filtern. Eine dieser Möglichkeiten ist der Einsatz eines sogenannten Hamburger Mattenfilters – kurz HMF, ein spezieller, ökologisch arbeitender Filter, der im Inneren des Aquariums angebracht wird. Er ist bei ... Mehr über Hamburger Mattenfilter für das Garnelenaquarium lesen.

Innenfilter im Garnelenaquarium

Auf dem Markt werden viele unterschiedliche Filter für Aquarien angeboten. Einer dieser Filter ist der sogenannte Innenfilter, der direkt im Aquarium angebracht wird. Innenfilter gehören oftmals zu der Basisausstattung von Aquarien-Sets. Insbesondere frischgebackene Aquarianer ohne große Vorerfahrungen verwenden solche Filter, da sie zum einen einfach zu bedienen sind und zum anderen auch keine allzu hohen Kosten entstehen lassen. Möchte man Garnelen halten und gleichzeitig einen Innenfilter verwenden, sollte man allerdings einige Dinge berücksichtigen, damit das Aquarium garnelensicher bleibt. Welche Maßnahmen hierbei zum Schutz der Garnelen eingeleitet werden können, erfahren Sie weiter unten. Zunächst möchten wir zum besseren Verständnis allerdings kurz darauf eingehen, wie ein Innenfilter arbeitet.

Funktionsweise ... Mehr über Innenfilter im Garnelenaquarium lesen.