Carbon Rili Garnelen

Carbon Rili Garnelen
Carbon Rili Garnelen günstig kaufen
  • Beste Preise
  • Höchste Qualität
  • Lebendankunftsgarantie
Zum Shop »


Deutsche Bez.:Carbon Rili Garnele
Lateinische Bez.:Neocaridina davidi var. Blue
Größe:bis 3 cm
Temperatur:18 - 26 °C
Gesamthärte:bis 20 °dgH
pH-Wert:6 - 8
Haltung:einfach
Kennen Sie den Farbton carbon? Carbon ist – bezieht man sich auf das chemische Element – nichts anderes als Kohlenstoff, sodass schnell deutlich wird, warum, wenn dieser Name einer Farbe zuteil wird, in der Regel ein schwarzer Farbton gemeint ist. Somit haben wir schon eine Frage beantwortet, wenn es um die Carbon Rili Garnele geht: Ihr Name deutet bereits an, dass hiermit eine Garnelenart gemeint sein muss, die eben diesen Farbton (zum Teil) aufweist.

Nicht geklärt ist alleine damit allerdings, welche Zeichnungen und farblichen Varianten es bei der Carbon Rili Garnele geben kann. Es gibt also noch viel mehr Interessantes über die Carbon Rili Garnele zu erfahren. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen dazu, wie die Carbon Rili Garnele sich optisch im Detail präsentiert und auf welchen Aufwand Sie sich einstellen müssen, möchten Sie diese Garnele selbst im heimischen Aquarium halten.

Erscheinungsbild der Carbon Rili Garnele

Das optische Erscheinungsbild der Carbon Rili Garnele zu beschreiben, ist nicht leicht – dies liegt sicherlich auch daran, dass es bei dieser Variante zu recht unterschiedlichen Musterungen kommen kann. Die Attraktivität der Carbon Rili Garnele wird hauptsächlich dadurch bestimmt, dass sich eine transparent erscheinende Körperfärbung mit solchen abwechselt, welche schwarz, bläulich-schwarz oder manchmal auch etwas bräunlich erscheinen.

Die transparenten Körperstellen sind manchmal auch eher milchig, manchmal auch bläulich gefärbt. Letzteres ist selbstverständlich besonders hübsch. Auf den helleren Körperpartien, welche transparent, milchig oder bläulich erscheinen, sind ebenfalls hellere bläuliche Tupfen oder anderweitige Musterungen zu erkennen.

Anzunehmen ist, dass die Attraktivität der Carbon Rili Garnele auch von der jeweiligen Züchtung abhängt. Wer die Carbon Rili Garnele also für sein eigenes Aquarium gewinnen möchte, sollte sich die Tiere zuvor beim Züchter ansehen, um zu klären, ob sie den eigenen Erwartungen entsprechen. Besteht grundsätzlich ein Interesse an bläulich gefärbten Garnelen, kommen neben der Carbon Rili Garnele auch noch andere Garnelen infrage. So zum Beispiel die Blue Pearl Garnele. Auch bei dieser Garnele kann die Intensität der Färbung jedoch relativ stark schwanken.

Haltung und Zucht der Carbon Rili Garnele

Die Carbon Rili Garnele kann durchaus auch von Aquarianern gehalten werden, welche sich zum ersten Mal an die Garnelenhaltung heranwagen. Die Tiere gelten nicht als besonders anspruchsvoll, was natürlich auch in diesem Fall nicht bedeutet, dass man sich nicht vor der Anschaffung ausgiebig mit den Grundregeln der Garnelenhaltung auseinandersetzen sollte.

In Sachen Zucht ist es für den Aquarianer besonders wichtig zu wissen, dass die Carbon Rili Garnele dem spezialisierten Fortpflanzungstypus angehört. Somit ist es bei entsprechenden Haltungsbedingungen sehr wahrscheinlich, dass sich Nachwuchs einstellt und auch im selben Becken wie die Elterntiere heranwachsen kann. Um dieses Heranwachsen allerdings nicht unnötigerweise zu gefährden, sollten sich insbesondere keine Fressfeinde der Carbon Rili Garnele in dem Aquarium befinden und darauf geachtet werden, dass ein garnelenfreundlicher Wasserfilter genutzt wird.

Sollen neben der Carbon Rili Garnele auch andere Garnelenarten in einem Aquarium gehalten werden, achtet der erfahrene Garnelenhalter natürlich auch darauf, dass sich die einzelnen Garnelen nicht untereinander kreuzen können. So ist man zumindest halbwegs auf der sicheren Seite, dass sich der zu erwartende Nachwuchs optisch wie erwartet präsentieren wird.

Carbon Rili Garnelen
Carbon Rili Garnelen günstig kaufen
  • Beste Preise
  • Höchste Qualität
  • Lebendankunftsgarantie
Zum Shop »