Vergesellschaftung von Garnelen mit anderen Aquarienbewohnern

Auch ausgesprochenen Garnelen-Fans ist es mitunter nicht genug, sich nur auf die Haltung von Garnelen zu beschränken. Schnell taucht in diesem Zusammenhang die Frage auf, mit welchen anderen Aquarienbewohnern sich Garnelen ohne Probleme vergesellschaften lassen. Interesse besteht vonseiten der Aquarianer nicht selten an einer Vergesellschaftung mit Fischen, Zwergkrebsen, Schnecken oder anderen Garnelen. Nicht selten versprechen sich die Halter von einem Gesellschaftsbecken einen höheren optischen Reiz und mehr Abwechslung. Wichtig sollte allerdings allen Aquarianern sein, dass die Vergesellschaftung für alle Tiere ohne Risiken abläuft. Im Folgenden finden Sie weiterführende Informationen dazu, welche grundliegenden Details Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Garnelen mit anderen Aquarientieren vergesellschaften möchten.

Garnelen und Fische vergesellschaften

Grundsätzlich ist es durchaus möglich, Garnelen mit einigen Fischarten zu vergesellschaften. Bevor der Garnelen-Hype Deutschland erreicht hat, war es sogar fast ausschließlich üblich, Garnelen in deutschen Aquarien lediglich als nützliche Mitbewohner in einem Fischaquarium zu halten. Heute weiß man mehr über Garnelen und schätzt sie zunehmend auch als einzige Art für ein Aquarium. Von den im Allgemeinen als friedlich zu bezeichnenden Garnelen geht in der Regel keine Gefahr für Fische aus. Ausnahmen kann es aber auch hier geben, ... Mehr über Garnelen und Fische vergesellschaften lesen.

Garnelen und Schnecken

Garnelen mit Schnecken zu vergesellschaften, ist eine gute Möglichkeit, mehr Abwechslung in das Garnelenbecken zu bringen. Für die Garnelen geht von vielen Schneckenarten keine Gefahr aus, allerdings können einzelne kleine Schnecken schon einmal einer Garnele zum Opfer fallen. Die Vergesellschaftung mit vielen Schneckenarten ist allerdings weitestgehend unproblematisch und bietet noch weitere Vorteile als nur den Umstand, dass man mehr optische Abwechslung erlangt. Einige Schneckenarten können auch einen wichtigen Beitrag dazu leisten, ... Mehr über Garnelen und Schnecken lesen.

Garnelen und Zwergkrebse

Ähnlich wie die Vergesellschaftung von Garnelen mit Fischen ist auch die Vergesellschaftung von Garnelen mit Zwergkrebsen nicht unproblematisch. Zwergkrebse weisen durch ihre Scheren eine gute Ausstattung auf, um Garnelen zu jagen und auch zu erbeuten. Zwar gibt es unter den Zwergkrebsen auch relativ ruhige Arten, wer allerdings kein Risiko für seine Garnelen eingehen möchte, sieht von einer Vergesellschaftung lieber ab oder erkundigt sich unter Konsultation von Fachliteratur und Erfahrungsberichten über etwaige ... Mehr über Garnelen und Zwergkrebse lesen.

Verschiedene Garnelenarten

Wer sich einmal für die Haltung von Garnelen entschieden hat, wird sich sicherlich schnell die Frage stellen, ob unterschiedliche Garnelenarten ebenfalls miteinander vergesellschaftet werden können. Die Gründe für ein solches Vorhaben sind leicht nachzuvollziehen: Es gibt derart viele Garnelenarten, die sich durch besondere Färbungen und Musterungen auszeichnen, dass man sich mitunter nur ungerne auf eine Art beschränken möchte. So nachvollziehbar es ist, dass Garnelen-Fans gerne unterschiedliche Garnelen miteinander ... Mehr über Verschiedene Garnelenarten lesen.